WaldSkulpturenWeg – Kunst und Wandern

Wandern – Kunst – Naturerlebnis

Idylle
WaldSkulpturenWeg
Natur erleben
Natur erleben
WaldSkulpturenWeg – Wandern und Genießen

Mit Sektempfang und rustikalem Fingerfood zum Start.

Zum Wanderparkplatz Kühhude in Bad Berleburg fahren wir Sie mit dem Planwagen oder Sie organisieren die Anfahrt selbst. Dort bereiten wir einen kleinen Empfang vor mit rustikalem Fingerfood und Getränken nach Wunsch und Jahreszeit. Einen Glühwein, einen Kräuterlikör oder einen „Aperol Spritz“…

Von dort wandern wir den WaldSkulpturenWeg nach Bad Berleburg. Ich erzähle Ihnen unterwegs einiges zur Natur, den Menschen, den Skulpturen.

Der „WaldSkulpturenWeg“ ist die Kulturen-Brücke von Bad Berleburg nach Schmallenberg. Von dem protestantischen Wittgenstein – mit seinen preußischen Tugenden wie Sparsamkeit und Fleiß – in das weitgehend katholische Sauerland, welches den Freuden des Lebens zugewandt ist. Ein Abstecher zur Hängebrücke ist möglich.

Wir wandern durch den Wisent-Wald gemächlich nach Bad Berleburg. Mit ein bisschen Glück, sehen wir die Herde in der Nähe grasen.

Unterwegs ist viel Zeit zum Plaudern, die Seele baumeln lassen, für lustige Geschichten und Begebenheiten.

Dauer der Planwagenfahrt: zirka 0,5 Stunden
Pause mit Empfang: zirka 0,5 Stunden
Dauer der Wanderung: zirka 4 Stunden  (10 km gemächliche Wanderung )

Die Tour endet zum Beispiel im Landhaus Wittgenstein. Hier kehren Sie ein und lassen sich die Gerichte aus der Heimatküche schmecken.  Gerichte nach alten Rezepten, wie es früher bei Oma schmeckte.

Die Tour wird individuell besprochen und geplant. Lernen Sie unsere traumhafte Mittelgebirgsregion kennen mit ein bisschen mehr als nur wandern.

Buchbar ab 8 Personen nach Terminabsprache.